Rezept: Fitness Kaiserschmarrn

Rezeptempfehlung von Dr. Daniel Gärtner

Der beste Kaiserschmarrn für ein effektives Fitnesstraining.

Wer hart trainiert, braucht um sein Training herum, ausreichend Energielieferanten. Neben langkettigen Kohlenhydraten, sollten vor dem Training aber auch Proteine zu sich genommen werden. Die Ernährungswissenschaft fand heraus, dass sich eine höhere Aminosäurekonzentration während des Trainings, nicht nur günstig auf den Muskelaufbau auswirkt, sondern auch auf die Regeneration danach. Ideal eignet sich 1-2 Stunden vor einem intensiven Workout, der Fitness-Kaiserschmarrn. Dieser liefert wichtige Proteine und viel Energie.  

Zutaten für 1-2 Portionen:

  • 4-5 Eier
  • ca. 100gr. Dinkelvollkornmehr
  • 50gr. Reisvollkornmehl
  • 3 EL Vanilleproteinpulver
  • ¼ Liter fettarme Milch
  • 1 EL Brauner Zucker
  • Zimt
  • Vanillemark
  • Zitronenabrieb
  • Cranberries
  • Prise Salz
  • Sonnenblumenöl oder Butter
  • 2 Äpfel

 

Die Zubereitung:

  1. Eier trennen und das Eiweiß zum Eischnee aufschlagen
  2. Eigelb, Mehl, Milch und Proteinpulver zu einer homogenen Masse verrühren
  3. Salz, Zucker, Vanille, Zimt und Zitronenabrieb in den Teig geben
  4. Eiweiß sanft unterrühren
  5. Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig ca. 2cm hoch aufschütten
  6. Cranberries auf die Oberseite des Teigs geben
  7. Die Masse bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten goldbraun braten und dann in Stücke reißen und kurz wenden
  8. Äpfel und spalten schneiden und mit wenig brauner Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen.
  9. Mit Zimt und Vanille abschmecken
  10. Kaiserschmarrn auf einen Teller geben und die Apfelspalten drum herum auflegen
  11. Wer möchte, kann das Gericht mit etwas Puderzucker vollenden

 

 

 

 

 

Guten Appetit, euer

Von | 2017-01-15T23:17:09+00:00 März 9th, 2014|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar